×
+49 (0) 42 07 - 55 67

Gangolf Gering
Hauptstraße 83
28876 Oyten

Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08 - 13 Uhr | 14 - 19 Uhr
08 - 14 Uhr

Wissenswertes
und Tipps


zum Thema Zahngesundheit erhalten Sie in unserer Patienteninfo

Nichts ist so gut wie ein eigener Zahn
Wurzelbehandlung für den Zahnerhalt

Mit der Wurzelbehandlung oder Endodontie kann ein Zahn gerettet werden, wenn es durch weit fortgeschrittene Karies oder nach Unfallverletzungen zu Entzündungen im Inneren gekommen ist. Früher mussten Zähne gezogen werden, wenn der Zahnnerv abgestorben war. Heute brauchen Sie auf Ihre eigenen Zähne nicht mehr verzichten.

Eine professionell durchgeführte Wurzelbehandlung ist eine Investition in den Zahnerhalt. Wenn sie gut gepflegt werden, können wurzelgefüllte Zähne ein ganzes Leben ihre normale Funktion erfüllen und bei Bedarf als Pfeiler für eine Brücke oder Krone dienen.

Wenn sich der Zahnnerv entzündet …

Im Inneren eines jeden Zahnes befindet sich der Zahnnerv - die sogenannte Pulpa. Ähnlich wie eine Baumwurzel besitzt er viele feine Verästelungen. Wenn ganz plötzlich starke Zahnschmerzen auftauchen, steckt dahinter sehr häufig eine Entzündung des Wurzelkanals. Diese Infektion am Zahnmark kann durch tiefe Karies, durch mehrfache Behandlung am gleichen Zahn oder durch abgebrochene Zähne ausgelöst werden.

Bei der Wurzelbehandlung wird der Zahn von oben eröffnet, um das Zahninnere mit filigranen Spezialfeilen und antibakteriellen Desinfektionsspüllösung sorgsam von erkranktem Nervengewebe und vorhandenen Bakterienansammlungen zu reinigen. Dazu werden Medikamente in den Zahn eingebracht, um die Entzündung in der Zahnwurzel auszuheilen. Erst dann wird der Zahn durch eine gewebeverträgliche Wurzelkanalfüllung aus hochwertigen körperverträglichen Materialien bakteriendicht verschlossen. Da der Zahn nun nicht mehr durchblutet wird, kann er sich dunkel verfärben. Zudem ist die Bruchgefahr erhöht. In diesem Fall versorgen wir die therapierte Zahnwurzel mit einer Zahnkrone.

Ziel der Wurzelbehandlung ist es:

  • die Wurzelkanäle bis zur Wurzelspitze zu reinigen
  • eine möglichst vollständige Bakterienentfernung zu erreichen
  • der bakteriendichte Verschluss (Wurzelfüllung)
  • schmerzhafter Entzündungsprozesse im Wurzelspitzenbereich zu verhindern oder zu beseitigen
  • die langfristige Zahnerhaltung

Damit Ihre Wurzelbehandlung erfolgreich verläuft
- Sorgfältige Behandlung mit hochmoderner Technik

Da die feinen Wurzelkanäle und Verästelungen im Zahninneren mit bloßem Auge kaum zu erkennen sind, kommt für ihre Freilegung eine Lupenbrille zum Einsatz, das auch kleinste Details optimal ausleuchtet. Bei einer bis zu 25-fachen Vergrößerung werden damit selbst haarfeine Risse, Längsfrakturen und Seitenkanäle sichtbar. Mit der elektrometrischen Längenmessung könne wir die Wurzellänge exakt bestimmen.

Die Reinigung der Wurzelkanäle erfolgt mit Nickel-Titan Reinigungsinstrumenten. Das sind äußerst flexible feine Feilen, die den engen und gekrümmten Kanälen sehr viel besser folgen können als herkömmliche Feilen. Ultraschall gewährleistet eine effektive und schonende Desinfektion.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Kontakt
Wurzelbehandlung